zur Person

Die Teilnahme führte auch zu einer verstärkten öffentlichen Wahrnehmung meiner künstlerischen Tätigkeit in der Region.Im Sommer 2009 habe ich mich während eines New York-Aufenthalts fotografisch mit der amerikanischen Kultur auseinandergesetzt. Angeregt durch einen Gestaltungsauftrag des Spitals Lachen zum Thema „March und Höfe“ beschäftige ich mich zurzeit intensiv mit Landschafts- und Panoramafotografie. Die Ergebnisse sind an meiner aktuellen Ausstellung „Augen-Blicke“ zu sehen.

Zurück

Zufallsbild